Schonzeiten und Schonmaß

Grundsätzlich gelten die gesetzlichen Schonzeiten und Schonmaße Bayerns. Vereinsintern sind sind bei einigen Arten die Schonzeiten oder das Schonmaß verlängert. Diese Abweichung sind in der folgenden Tabelle in Rot gekennzeichnet.

Fischart Schonzeit Vereinsinterne Regelung Schonmaß
Aal ---   50 cm
Äsche 1.1. - 30.4.   35 cm
Bachforelle 1.10. - 28.2.   26 cm
Bachsaibling 1.10. - 28.2.   20 cm
Barbe 1.5. - 15.6. Ganzjährig geschont 40 cm
Edelkrebs (weiblich) 1.10. - 31.7.   12 cm
Edelkrebs (männlich) ---   12 cm
Frauennerfling 1.3. - 30.6. Ganzjährig geschont 30 cm
Grasfisch ---   50 cm
Hecht 15.2. - 15.4. Schonzeit 01.01 - 31.05. in den Weihern Neufeld, Sulida und Thalmannsdorf. In der Amper gesetzl. Schonzeit und Schonmaß. 60 cm
Huchen 15.2. - 31.5.   90 cm
Karpfen ----   35 cm
Nase 31.3. - 30.4. Ganzjährig geschont 30 cm
Nerfling ----   30 cm
Regenbogenforelle 15.12. - 15.4.

 

26 cm
Rutte ---   30 cm
Schleie ---   26 cm
Schied 1.4. - 31.5.   40 cm
Schneider ganzjährig   ---
Waller ---   ---
Zander 15.03. - 30.04. 1.1. - 31.5. 50 cm

 

Der Bachsaibling hat in der Amper keine Schonzeit und kein Schonmaß. Er muss entnommen werden.

Der Waller muss in allen Geässern entnommen werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© - 2018 Fischereiverein MAN e.V.

E-Mail